Deutsch

Munkái

Munkái

Munkái

Munkái

 

Die Tätowierung 

 

Nachbehandlung der Tätowierung:

Die frisch tätowierte Stelle wird in unserem Studio versorgt und mit einer Folie abgedeckt. Der Kunde bekommt ein Informationsblatt zur Nachbehandlung. Diese Anweisungen sind einzuhalten. Die Tätowierung ist dann komplett fertig, wenn abgeheilt ist. Die Einhaltung unserer Pflegehinweise sind wichtig für ein gutes Ergebnis. Falscher oder nachlässiger Pflege führt zu einer schlechten Abheilung bzw. zum Infektion. Deshalb bitten wir dich die Pflegehinweise ernst zu nehmen.

Was du zur Behandlung benötigst:

          eine geeignete Salbe (Bepanthen)

          PH-neutrale Seife

          Küchentücher (Papier)

          Frischhaltefolie

          Pflasterband

Schritte der Nachpflege:

 

          gründlich die Hände waschen. Fass deine Tätowierung immer nur mit sauberen Hände an.

          Folie abnehmen. Vorsichtig aber gründlich die Tätowierung mit Wasser und Seife reinigen.

          trocknen lassen, oder vorsichtig mit Küchenpapier abtrocknen.

          mit Heilsalbe dünn eincremen.

          neue, frische Folie darauflegen. (Folie soll grösser sein als die Tätowierung)

          Folie mit Pflasterband fixieren.

Wiederhole diese Prozedur alle 4-5 Stunden. Falls es wärmer ist oder du mehr schwitzt, dann tausche die Folie öfters.

In der Nacht kann die Folie darauf bleiben, du musst nicht extra aufstehen, um die Folie zu tauschen, erst in der Früh, wenn du aufwachst.

Diese Prozedur ist für 3 Tage einzuhalten. Danach brauchst du keine Folie mehr, Abwaschen und Eincremen sind ausreichend. (ca. 3 bis 4 mal pro Tag)

Nach der Abblätterung brauchst das Tattoo nur mit Körper Lotion einschmieren, wenn es sich trocken anfühlt.

Benutze kein Bephanten Plus, Neogranormon, Ringelblumensalbe, oder andere antiseptische Creme, weil diese Salben die Farben verblassen.

Solange der Heilungsprozess nicht abgeschlossen ist, bitte Folgendes vermeiden:

 

          in Wasser liegen (bitte nur duschen)

          Sonnenbad, Solarium, Sauna, Schwimmen

          Selbstbräuner

          die Tätowierung kratzen

          die Kruste abkratzen

          Sport

Allgemeine Informationen und Risiken:

In den ersten Tagen, wenn du die Folie entfernst, siehst du eine „schleimige” Schicht auf deiner Haut. Das ist eine Mischung aus bisschen Blut, Plasma und die Farbe von der Tätowierung. Das ist normal. ( Das musst du immer beim Folienwechsel abwaschen.)

Deine Haut wird für 1 bis 2 Tage gerötet sein und weh tun. Das ist normal.

Nach ein paar Tagen fängt deine Tätowierung zu heilen an und die Kruste löst sich, das wird jucken.

Bitte die Kruste nie kratzen und entfernen, creme die Tätowierung ein, das hilft gegen den Juckreiz.

Wie schnell deine Tätowierung heilt, hängt von der Grösse und davon ab, wie lange daran gearbeitet wurde. Grössere Tätowierung braucht längere Zeit um zu heilen, weil das grössere Trauma für deine Haut ist.

(Der Heilungsprozess beträgt ca. 2 Wochen)

Bei schwachem Immunsystem braucht die Tätowierung mehr Zeit zur Heilung und die Infektionsrisiken sind höher, weil dein Immunsystem sich nicht ausreichend währen kann.

Solange du krank bist, lass dich bitte nicht tätowieren.

Infektion:

Es kann zu einer Infektion kommen, wenn die Tätowierung unter nicht hygienischen Bedingungen gestochen wurde, oder die Nachpflege nicht passend war und dein Immunsystem auch schwach ist.

Anzeichen einer Infektion:

          nach mehrere Tage ist die Haut noch immer rot

          intensiver Schmerz

          bei der Tätowierung ist die Haut hart und spannt

          komische Ausscheidung (Eiter)

          schlechter Geruch

          Fieber, Kopfschmerzen, Übelkeit

Terminreservierung:

Für eine Terminvereinbarung sind als Kaution 50 Euro zu hinterlegen, dieser wird bei dem Endbetrag verrechnet. Die Kaution sichert deinen Termin.

Für einen Termin musst du persönlich in unserem Studio erscheinen und Kaution hinterlegen.

Vorher müsstesst du mit dem ausgewählten Tätowierer per E-Mail kontaktieren, wann er Zeit für ein persönliches Gespräch hat.

In manchen Fällen hast du die Möglichkeit per E-Mail oder über Facebook einen Termin reservieren, das musst du mit dem ausgewählten Tätowierer vereinbaren.

Terminvereinbarung über Telefon ist nicht möglich!

Terminänderung:

WICHTIG: Die Kaution verfällt, wenn du deinen vereinbarten Termin nicht einhältst, resp. diesen nicht mindestens 3 Tage vorher verschoben hast.

Wenn du rechtzeitig einen neuen Termin anfragst bleibt die Kaution aufrecht.

Wegen der Terminänderung kannst du persönlich vorbeikommen, oder per E-Mail oder über Facebook schreiben.

Unter 18 Jahren

 

Wenn du nicht 18 Jahre alt bist, benötigst du die Enverständniserklärung der Eltern um ein Tattoo zu bekommen. Bitte lade die  Enverständniserklärung ab und nimm die für uns mit.

Wenn du unten 16 bist, tättowieren wir dich nicht

 

Scroll to top